x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Dieses Jahr zum ersten Mal als Aussteller. Ein Wahnsinnserlebnis!

Tobi Ausschank (kuehleszeug.de) Seit dem es die Braukunst Live in München gibt, sind wir Gäste. 2011 auf der ersten Braukunst war das Thema Craftbeer noch sehr neu. Wir hatten von der Veranstaltung nur erfahren, weil uns Mario von Crew Republic davon erzählt hat. Dementsprechend ruhig, ja beinahe familiär, war es.

Und dieses Jahr ist alles anders. Mehr Leute, mehr Bier und wir haben unseren eigenen Stand! Wir können unser Bier einem gefühlten Millionenpublikum vorstellen.
Abgesehen von vielen interessanten Gesprächen an unserem Stand bot sich auch die Gelegenheit die leckeren Kreationen der Kollegen zu probieren. Bei Mikes Wanderlust haben wir jedes fassgelagerte Bier probiert, bei Pirate Brew gab es ein heißes Einhorn und irgenwo kam ein Blaubeer-Stout her...
Zum Glück sind auch ein paar Sachen gleich geblieben. Bei Riegele wird immer noch gestachelt und bei Brewfist konnte man sich ein Spaceman holen. Was wäre eine Braukunst ohne Spaceman?

Hier gibt es einen guten Artikel, falls ihr mehr wissen wollt:

http://www.kuehleszeug.de/blog/2016/2/29/im-land-der-zombies-und-piraten-zwischen-ipa-und-kraftbier-auf-der-braukunst-live

Zuletzt bleibt nur zu sagen:
Es hat einen riesen Spaß gemacht und wir werden nächstes Jahr wieder da sein!

 

 

Zombräu Booth