x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Düstere Wolken am Horizont. Etwas dunkles, etwas sehr dunkles - ja man könnte es schon fast schwarz nennen - wartet darauf das Licht der Welt zu erblicken.

Gedarrt und geröstet in den ewigen Feuern Weihermanns, gesiedet in den Kesseln der alten Stadt und anschließend zerfressen von Millionen kleiner Kreaturen, ist es bald Zeit es aus seinem tiefen Keller zu befreien.

Gibt es schlimmere Worte? Es tut fast weh das auszusprechen. Aber es ist die bittere Wahrheit. Unser Bier ist leer. Die letzte Bestellung ist raus.

Wie konnte es soweit kommen?

Ihr seid schuld! Danke dafür!

2. März 2012 - Cimbernwohnheim: Unser erstes offizielles Bier wird der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und es in einer der angesagtesten Locations in München richtig krachen lassen. An der in Nebelschwaben versunkenen Bar gab es Macumba bis um halb sechs Uhr morgens.

Eine Ladung Bier ist fertig.

Aber nicht irgendein Bier, sondern Macumba. Die Geburt einer Legende.